Jenseits von „Ware gegen Geld“
Beyond 'Stock for Sale'

#newroleofstores (DE/EN)

November 2018

Der stationäre Retail kämpft weiter mit sinkenden Frequenzen, Abwanderung von hochmargigen Versorgungssortimenten ins Netz und in Folge abnehmenden Flächenproduktivitäten. Diese Entwicklung wird weiter anhalten.

Werden physische Handelsflächen damit morgen keine Bedeutung mehr haben? Wird diese Entwicklung über die nächsten Jahre zu einer Abfolge von Flächenverkleinerungen, Standortaufgaben und weiteren Insolvenzen führen?

Zum Teil sicherlich. Aber physische Stores werden auch in Zukunft bestimmte Bedürfnisse in der Customer Journey erfüllen, die online nicht in derselben Form adressiert werden können. Die Customer Journeys werden aber deutlich andere Rollen der Stores und neue Formen der Erfolgsmessung erfordern.


Ansprechpartner:

Kerstin Lehmann
Partner